Hamsterkiste Lerngeschichte "Bauer Harm und seine Tiere"

 Bild: Hamsterkiste

3 Die Thüringer Waldziege

Das Wichtigste auf dem Vechtehof sind jedoch die Tiere. Wie gesagt: Hier leben vor allem solche Rassen von Haustieren, die selten geworden sind. Diese Ziege zum Beispiel ist eine Thüringer Waldziege.

Die Vorfahren dieser Tiere stammen aus der Schweiz. Ihren Namen bekamen sie, weil sie vor allem in Thüringen gezüchtet wurden. 1935 gab es dort noch über 58.000 dieser Tiere, im Jahr 2007 lebten jedoch nur noch etwa 1000 in ganz Deutschland.

Früher hielten nämlich viele Leute noch Ziegen. Ihre Milch ist sehr nahrhaft. Diese Tiere kommen mit wenig Futter aus und man braucht nur kleine Grundstücke, um sie zu halten. Heute holen wir Milch im Supermarkt, die Ziege als Haustier ist sehr selten geworden.

Das solltest du herausfinden:

3. Welche Ziegenrasse gehört zu den bedrohten Haustierrassen?

4. Warum sind Ziegen als Haustiere selten geworden?