Hamsterkiste - Tiere in Feld und Wald         zur Startseite
Bitte beachte die Nutzungsbedingungen   I   Lizenz online buchen   I   Lizenzformular PDF   I   ... ODT
1

Tiere in Feld und Wald

Hier werden 22 große und kleine Tiere beschrieben, die oft ganz in unserer Nähe leben. Und seine Nachbarn sollte man doch kennen, oder?

2

Rehe

Ricke, Bock und Kitz sind sehr scheu. Meistens verlassen sie nur in der Dämmerung ihre Verstecke um zu äsen.

3

Das Eichhörnchen

Diese niedlichen Tiere sind flinke Räuber und gar nicht so putzig, wie sie uns erscheinen. Den Vögeln rauben sie zum Beispiel gern die Nester aus. 

4

Der Rotfuchs

Er gilt als schlau und vorsichtig und kommt in vielen unserer Märchen vor. In der freien Natur stellen ihm nur Adler, Wölfe und Luchse nach - und Jäger.

5

Die stachelige Schlafmütze

Der Igel schläft im Winter ungefähr 3000 Stunden am Stück. Das nennt man Winterschlaf. Diese Geschichte ist für jüngere Kinder gedacht.

6

Der Igel

Diese Geschichte ist für ältere Kinder geschrieben, die vielleicht schon in der 4. Klasse sind. Sie ist umfangreicher und enthält mehr Aufgaben.

7

Maikäfer

Ein fertiger Maikäfer lebt nur wenige Tage. Als Raupe verbringt er vorher jedoch 2 - 3 Jahre im Boden.

8

Der Grasfrosch

Frösche können an Land und im Wasser leben. Sie können auch laut quaken, allerdings nur die männlichen Tiere.

9

Schmetterlinge und ihre Kinder

Die Raupen der Schmetterlinge sind wirklich keine Schönheiten. Doch das hat gute Gründe.

10

Schmetterlinge

Sie sind bunt und wunderschön. Bevor sie jedoch umherflattern, ändern sie mehrfach ihr Äußeres. 

11

Tagfalter

... sind die Schmetterlinge, die vor allem tagsüber umher fliegen und uns mir ihren bunten Farben erfreuen. Die anderen nennt man Nachtfalter.

12

Hasen und Kaninchen

Sie werden immer wieder verwechselt. Dabei sind die Unterschiede zwischen beiden erheblich.

13

Vom Osterhasen

Es wird behauptet, Hasen könnten Eier legen. Ob das wohl stimmt? Und wieso spricht man von Osterhasen? Heißen die wirklich so?

14

Robin Regenwurm

Er hasst Sonne, Autoreifen, Amseln, Maulwürfe und Gülle und verrichtet im Boden nützliche Arbeit.

15

Wegschnecken

Auf der Erde leben ungefähr 43.000 verschiedene Arten, z. B. die Großen Wegschnecken. 

16

Die Wisente von Usedom

Vor 100 Jahren waren Wisente fast ausgestorben. Auf Usedom gibt es wieder einige dieser großen Tiere. 

17

Tiere im Winter

Im Winter finden Tiere oft nicht genug Futter, die Kälte hingegen macht ihnen wenig aus. Jedes Tier hat so seine Methode, den Winter zu überstehen.

18

Seehunde

Sie sind bei Menschen besonders beliebt. Man kann sie oft auf Sandbänken im Wattenmeer und in der Nähe der Nordseeinseln beobachten.

19

Tiere und Pflanzen an der Nordsee

An der Nordsee müssen Tiere und Pflanzen mit besonderen Bedingungen fertig werden, zum Beispiel mit dem Salzwasser und mit Ebbe und Flut.

20

Wölfe

Sie galten als böse und gefährlich, deshalb wurden sie bei uns ausgerottet. Aber seit einiger Zeit kehren die Wölfe zurück.

21

Sollen Wölfe wieder bei uns leben?

Fast 100 Jahre lang gab es bei uns keine Wölfe mehr. Seit einigen Jahren kehren sie zurück. Sollen wir das zulassen?

zur Startseite

Nutzungsbedingungen    l   Fehler gefunden?    l  © Hamsterkiste Verlag 2017 - Alle Rechte vorbehalten