Hamsterkiste - Vogelgalerie

 

Bild: Hamsterkiste

41 Rotkehlchen

Die Brust und die Kehle dieses kleinen Vogels sind orangerot. Der Rücken ist bräunlich, die Augen sind auffallend schwarz. Das Rotkehlchen wird etwa 14 cm lang und wiegt 10 bis 20 Gramm.

Es lebt in Wäldern mit vielen Büschen, in Gärten und Parks. Es bewegt sich oft auf dem Boden, um Nahrung zu suchen. Dort findet es kleine Käfer, Raupen, Spinnen, Würmer und Schnecken. Im Herbst mag es gern Beeren und kleine Früchte.

Das Nest baut es dicht am Boden im Gestrüpp oder zwischen Baumwurzeln. Zwei- bis dreimal im Jahr legt das Weibchen 3 bis 9 Eier hinein. Nach 12 bis 15 Tagen schlüpfen die Jungen, die nach weiteren 2 Wochen das Nest verlassen.

Einige Rotkehlchen verbringen den Winter bei uns, andere ziehen in der kalten Jahreszeit nach Nordafrika oder nach Spanien. Im Garten nähern sie sich oft vertraulich, wie auf dem Video zu sehen. (Hamsterkiste - CC-Lizenz)